"Gemeinsam lernen-Gemeinsam leben"
"Gemeinsam lernen-Gemeinsam leben"

Familienkonzert

Am Donnerstag, dem 25.6. hatten wir das Familienkonzert der Musikschule Offenburg/Ortenau zu Gast in unserer Schule.

 

Durch eine originelle Kulisse war unsere Aula in einen Flughafen verwandelt.

Mit Anton Andante (Andreas Heidecker) machten wir ein "Reise um die Welt" - durch Nordamerika. Begleitet wurde Anton außerdem von Anne Hilse-Heidecker (Violoncello), Christina Weschta (Violine), Nico Hutter (Saxophon) und Lorenz Stiegeler (Piano, Vocals).

 

Unsere erste Station war New York. Dort gingen wir mit Anton auf den Broadway uns erlebten die Liebesgeschichte von Toni und Maria aus der Westsidestory.

 

Dann flogen wir nach New Orleans. Dort lernten wir die schwermütigen Lieder des Blues, aber auch den Jazz kennen. Nico Hutter begeisterte uns mit seinem Saxophonsolo.

 

Weiter ging es in den Wilden Westen nach Nashville/Tennessee. Wir hielten uns die Nasen zu, um Antons Lieblingslied "Brother John" in dem typischen Slang des Westens zu singen. Bei "Route 66" tanzte Anastasija mit auf der Bühne.

 

Schließlich landeten wir in Los Angeles. Dort begrüßten wir Anton mit einer besonders gruseligen Version von "Brother John", hörten Filmmusik wie "Probier's mal mit Gemütlichkeit" und sangen begeistert bei "Manamana..." aus der Muppetsshow mit.

 

Viel Spaß hatten die Kinder an der lustigen Verkleidung von Anton, an den Mitmachaktionen während des Konzerts und vor allem bei der Zugabe, als dann alle mittanzten.

 

Vielen Dank dem Förderverein, der dieses Konzert mitfinanzierte und den Musikern, die uns auf diese Reise entführten!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lorenz-Oken-Schule