"Gemeinsam lernen-Gemeinsam leben"
"Gemeinsam lernen-Gemeinsam leben"

Herr Schmidt aus dem SPÄT-Team

Am Montag, 18.05.15 führten wir das Interview mit Herrn Schmidt aus dem SPÄT-Team. Herr Schmidt ist neu auf unserer Schule und alle Schüler mögen ihn. Er spielt oft Gitarre und singt mit den Kindern. Alle finden das toll, besonders die Mädchen. Und wir Jungs haben auch endlich noch einen Lehrer, mit dem wir über Fußball und Jungenthemen sprechen können. Cool.

 

Wir hoffen, dass Ihr durch unser Interview Herrn Schmidt noch besser kennen lernt. Uns hat es auf jeden Fall großen Spaß gebracht.

 

Interview: Alina

Aufnahme: Kim

Kamera: Jan Louis

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Schulreporter:

Hallo, Herr Schmidt.

Hallo.

Wir sind die LOK-Schulreporter und würden Sie gerne interviewen. Geht das?

 

Herr Schmidt:

Ja, klar! Ich freue mich sehr darüber.

 

Schulreporter:

Wie geht es Ihnen?

 

Herr Schmidt:

Mit geht es soweit ganz gut. Ha, ha - wie es einem am Montag morgen so gehen kann.

 

Schulreporter:

Sie sind neu bei uns auf der Schule. Seit wann sind Sie da?

 

Herr Schmidt:

Seit dem 1. April und ich bin nicht nur hier auf der Schule, sondern auch in Weier und Windschläg.

 

Schulreporter:

Wo waren Sie davor?

 

Herr Schmidt:

Vorher habe ich in der stationären Jugendhilfe gearbeitet - in Nußbach. Das war ein ganz kleines Heim mit 10-11 Kindern. Ja. Jetzt wollte ich mal eine Veränderung und seit dem 1. April, wie gesagt, bin ich hier bei Euch.

 

Schulreporter:

Wie gefällt es Ihnen hier bei uns.

 

Herr Schmidt:

Ja doch, mir gefällt es richtig gut bei Euch. Ja.

 

Schulreporter:

Was gefällt Ihnen am besten?

 

Herr Schmidt:

Dass Ihr so lebensfroh seid, manchmal vielleicht auch zu lebensfroh, hi,hi, - aber besser so wie anders herum. Und dass Ihr meistens gut gelaunt seid.

 

Schulreporter:

Was ist Ihre Lieblingsfarbe?

 

Herr Schmidt:

Blau.

 

Schulreporter:

Was essen Sie am liebsten?

 

Herr Schmidt:

Einen bunten Salatteller mit Rumsteak.

 

Schulreporter:

Welche Musik hören Sie?

 

Herr Schmidt:

Eigentlich am liebsten Alternativenmusik, so Punk-Rock oder natürlich auch Akkustiksachen mit Gitarre.

 

Schulreporter:

Was waren Ihre Lieblingsfächer in Ihrer Schulzeit?

 

Herr Schmidt:

Also, meine Lieblingsfächer waren Sport, Mathematik und teilweise noch Erdkunde und Geschichte.

 

Schulreporter:

War Ihr Beruf schon immer Ihr Traumberuf?

 

Herr Schmidt:

Nein, als aller erstes habe ich Papiermacher gelernt und dann bin ich nochmal auf die Schule gegangen. Habe dann auch ein Studium zu Verfahrenstechnik gemacht, also das Grundstudium. Erst später mit 26 Jahren habe ich mich entschieden, etwas anderes zu machen. Das war dann Erzieher und das bin ich seit 7 Jahren.

 

Schulreporter:

Was machen Sie am liebsten mit den Kindern in der Schule?

 

Herr Schmidt:

Am liebsten Gitarre spielen und singen. (Gelächter...) Werkeln noch oder basteln, das kommt immer darauf an, welches Alter.

 

Schulreporter:

Sind Sie verheiratet und haben Sie Kinder?

 

Herr Schmidt:

Nein.

 

Schulreporter:

Beschreiben Sie sich in 3 Worten.

 

Herr Schmidt:

Lebenslustig, meistens gut gelaunt (Pause...) und fröhlich.

 

Schulreporter:

Welche 3 Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

 

Herr Schmidt:

Oh, die Gitarre - mmmhhh - eine hübsche Frau und Chips ohne Ende.

 

Schulreporter:

Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

 

Herr Schmidt:

Dass ich so bleibe, wie ich bin und irgendwann eine nette Frau und Kinder.

 

Schulreporter:

Herr Schmidt, wir bedanken uns für das interessante Interview und Ihre Zeit. Herzlichen Dank.

 

Herr Schmidt:

Bitte schön. Es hat mich wirklich sehr gefreut, dass Ihr mich ausgewählt habt. )(Klick - klick - letzten Fotos werden noch gemacht...)

 

Oh, cool! Oh, Bilder hat er auch schon geschossen, der kleine Kerl.

(Gelächter ;-)))))

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lorenz-Oken-Schule